Autonomes Lernen

'Eğitim' bölümünde Recep Baltaş tarafından 11 Şubat 2011 tarihinde başlatılan konu.

  1. Recep Baltaş

    Recep Baltaş Technopat Yönetici

    Katılım:
    14 Ağustos 2010
    Mesajlar:
    51.921
    Beğenileri:
    42.539
    Yer:
    İstanbul
    Autonomes Lernen

    Autonomes Lernen einer Fremdsprache bedeutet, daß Sie als Lernender entscheiden, was Sie lernen wollen und wie Sie es lernen wollen.

    Diese Unabhängigkeit kann auch Stundentafeln, Lehrpläne und Lerninhalte und –formen betreffen.


    Dazu setzt man als Lernender oft ganz unterschiedliche Strategien ein, manchmal bewußt, manchmal unbewußt. Erfolgreiche Lernstrategien können nämlich für Individuen sehr unterschiedlich sein. Ihre Freundin oder Ihr Freund lernen eine Fremdsprache möglicherweise auf einem ganz anderen Weg als Sie selber oder Ihr Tandem-Partner.


    Selbstlernen oder autonomes Lernen ermöglicht es dem Lerner, für seinen Lernprozess selbst die Verantwortung zu übernehmen.


    Selbstlernen zeichnet sich dadurch aus, dass Lernen aus eigenem Antrieb erfolgt, der Lerner seine Lernziele und seine Lernaktivitäten selbst bestimmt.


    Man lernt dann effektiv, wenn man eigenverantwortlich arbeitet und wenn man das Neue, mit dem man konfrontiert wird, mit bereits vorhandenem Wissen verbinden kann.

    Der Lehrer oder die Lehrerin in die Rolle des Beobachtenden umsteigen und erkennen und analysieren, ob und wie der Auftrag rezipiert wird und Lernen auslöst oder fehlleitet.

    Autonomes Lernen verlangt vom Lehrer oder von der Lehrerin eine wichtige Erweiterung des professionellen Denkens, Planes und Handelns.

    Die lernenden müssen die Aufgaben deuten, sich Lösungsstrategien überlegen, Hilfmittel nutzen, prozeßbegleitende Techniken (Notizen, Schemaklammern, Text-Bild-Collagen) einsetzen und prüfen, wie sie in der gegebenen Zeit und mit dem erkannten Ziel allein oder in der Gruppe verfahren.
     

Sayfayı Paylaş